normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Geschichte

 

Die Geschichte des Kindergartens begann im Jahre 1954.

Im damals noch selbstständigen Ort Werenzhain wurde jedes Jahr,  von April bis September, ein Erntekindergarten im Gemeindezentrum für alle "Arbeiterkinder" eingerichtet.

1960 erbaute die Gemeinde einen festen Kindergarten, mit nur einem Gruppenraum, welcher das ganze Jahr von Januar bis Dezember von den Kindern des Dorfes, genutzt wurde.

Die Kinderzahlen stiegen an und ein Gruppenraum reichte nun nicht mehr aus.

In den 7 Jahren von 1980 bis 1987 investierte die Gemeinde nochmals Geld, um den Kindergarten zu vergrößern.

Damals wurden dann ein weiterer Gruppenraum, eine Küche, ein Bad, ein Abstellraum und ein Heizungskeller angebaut.

Am 01.10.2001 wurde Werenzhain, sowie alle umliegenden Dörfer, nach Doberlug - Kirchhain eingemeindet.

 

Die vielen Jahre sind auch am Kindergartengebäude nicht spurlos vorbeigezogen und so musste im Jahr 2005, das Bad saniert und den Hygienebestimmungen angepasst werden.

Im Jahr 2014 wurden alle Gruppenräumen renoviert sowie das Dach des Hauses saniert.

Des weiteren wurde 1 Jahr Später (2015) die Fassade des Kindergartens neu gestaletet und wir bekamen ein schönes, neues Logo.

 

Der Name Werolino wurde gemeinsam mit unseren Eltern ausgesucht und festgelegt.